Besonderheiten dieser Reise

Vorteile dieser Erlebnisreise

  • Exklusive Kleingruppenreise von maximum 6 bis 8 Personen.

  • Individuelle Programmgestaltung: nach der Nilkreuzfahrt, in Assuan und Luxor wird jeden Tag ein Programm geboten, das etwa den halben Tag ausfüllt. Dieses Programm kann jedoch auch ausgelassen werden. Die Restliche Zeit steht zur freien Verfügung zum Baden, Lesen, spazieren oder für Erkundungen auf eigene Faust, einen Besuch des Basars etc. Der Reiseleiter Willy Forster ist gerne mit Tipps bereit, was alles unternommen werden kann oder hilft auch gerne mal, wenn spezielle Souveniers gefunden werden müssen. Oder haben Sie Lust, die Gegend auf eigene Faust mit dem Fahrad zu entdecken?

  • Während 6 Tagen verbringt die Gruppe in einem paradiesisch schön gelegenem kleineren Hotel. Statt des Stadtlärms von Luxor hört man in diesem Hotel, das in Theben West liegt das Zirpen der Grillen, das Quaken der Frösche, Vogelgezwitscher und manchmal auch Gesang, Gelächter oder die Musik der lebensfreudigen Ägypter in der Ferne

  • Diese Erlebnisreise Ägypten ist eine gute Mischung von geführter Rundreise und individueller Reise. Man muss sich um nichts kümmern, alle Transfers und Ausflüge werden organisiert und trotzdem hat man viel Zeit, selber zu gestalten.

  • Flexible Programmgestaltung: die Ausflüge in Luxor sind Vorschläge. Wenn die Gruppe diese abändern möchte oder noch zusätzliche Ausflüge organisiert haben möchten ist dies durchaus möglich. Das Programm wird jeweils am Vortag besprochen.

  • Durch die Beziehungen des Reiseleiters Willy Forster ist es durchaus möglich, dass die Gruppe spontan zu einer einheimischen Hochzeitsfeier oder zu einer Party in irgend einem Dorf oder Quartier eingeladen werden. Oder zu einem Tee beim Adjutanten des Gouverneurs.

  • Willy Forster kennt gute, günstige, heimelige Restaurants, so dass man sich immer optimal verpflegen kann.

  • Dank einer gemeinsamen Verpflegungskasse, in die jeder am Anfang einen Beitrag einzahlt, braucht man nicht dauernd bei einem Tee oder einer Zwischenverpflegung das Portemonnaie hervor nehmen und nach Kleingeld suchen.

Feedbacks von Teilnehmern

„Unsere Ankunft in Kairo war ganz speziell: es ging nicht wie üblich zuerst ins Hotel, nein, es ging direkt in das total unbekannte, aber ECHTE Leben, d.h. zum Bazar von Kairo. Eine bessere Akklimatisierung gibt es nicht !!!

Dann war die Reise auch die versprochene Erlebnisreise mit allem Vor- und nicht Vorhergesehenem…. = Super, wenn auch manchmal ermüdend. Wir konnten aber immer mit Humor und gemeinsamer Entscheidung die beste Lösung für alle Teilnehmer finden! Die Organisation an Ort war perfekt, die Ausflüge interessant, bereichernd und wunderschön !!!!! Also nur zum weiterempfehlen an all diejenigen, welche Ägypten sowohl kulturell, wie auch sehr persönlich (nicht touristisch!!!) kennen, erleben möchten“.

"Wir, meine Frau und ich, waren im November 1999 in Ägypten mit Willy Forster. Er war das schönste Ferienerlebnis bisher! Besten Dank!"

"Meine schönste Reise war die Ägyptenreise 1999 mit Willy, nur in einer 4er-Gruppe durften wir alle Sehenswürdigkeiten bis zum Privaten Familienbesuch erleben, Eselreisen und der grösste Kamelmarkt bleiben in Erinnerung! Danke Willy!"